Kochfelder

Unabhängig Kochen

Entdecke unser großes Sortiment an Kochfeldern namhafter Hersteller wie Miele und Gaggenau. Mit unserem Produktfilter findest du schnell das passende Modell: Bräterzone, Smarthome-Integration, Beheizungsart (Elektro, Gas, Induktion), Installation (aufliegend, flächenbündig), Gerätebreite - alles anpassbar. Entdecke die neuesten Technologien und bringe dein Kocherlebnis auf die nächste Stufe. Top-Service und faire Preise inklusive.

Filter

302 Produkte

Siemens EZ907KZY1E Einbau-Induktionskochfeld Schwarz
Siemens EZ907KZY1E iQ700 Induktionskochfeld mit Flächeninduktion flächenbündig in 90 cmDas Siemens EZ907KZY1E iQ700 Induktionskochfeld aus der studioLine besitzt eine praktische Flächeninduktion mit freier Topfpositionierung auf 90 cm. Es wird flächenbündig in die Arbeitsplatte eingebaut. Die Bedienung erfolgt über ein modernes TFT-Touch Display mit farblicher Text-Symbol-Anzeige.
Lagernd

4.274,45 €*
[Zweite Wahl] Novy 3711 Friteuse Edelstahl
Novy Friteuse 3711 Knusprige Pommes, Schnitzel oder paniertes Gemüse - zum Frittieren von Lebensmitteln ist die Novy Einbaufriteuse 3711 perfekt. Sie besteht aus hochwertigem Edelstahl und wird direkt in die Arbeitsplatte bzw. den Küchenschrank eingebaut.
Zustand: Neuwertig
Lagernd

419,00 €*
Siemens EX878LYV5E Einbau-Induktionskochfeld Schwarz
Siemens EX878LYV5E Flex-Induktionskochfeld iQ700 mit Kochsensor in 80 cm, DesignrahmenDas Siemens EX878LYV5E Flex-Induktionskochfeld iQ700 aus der studioLine besitzt vier Kochzonen mit praktischer varioInduktion Plus auf 80 cm. Topf- und Pfannengröße werden damit automatisch vom Kochfeld erkannt. Es wird mit einem Designrahmen in die Arbeitsplatte eingebaut. Die Bedienung erfolgt über einen dualLight Slider mit blauer Anzeige. Highlights sind vor allem der Brat- und Kochsensor sowie Siemens powerMove Plus, bei der sich das Kochfeld in drei verschiedene Heizzonen aufteilt (Kochen, köcheln, warmhalten).
Lagernd

1.953,41 €*
Miele KM 3054-1 Gaskochfeld Schwarz
Miele KM 3054-1 Glaskeramik-Gaskochfeld mit 5 Brennern inklusive Dual-Wok Edelstahlrahmen in 942 mmMiele KM 3054-1 ist ein autarkes (herdunabhängiges) Gaskochfeld aus Glaskeramik mit fünf Brennern inklusive einem Dual-Wok-Brenner. Das Miele Kochfeld mit Gas in 942 mm wird aufliegend mit Edelstahlrahmen in die Arbeitsplatte eingebaut. Die Bedienung erfolgt über Einhand-Knebel und QuickStart zum schnelleren Einschalten.
Lagernd

1.798,50 €*
Siemens EX807KYX5E Einbau-Induktionskochfeld Schwarz
Siemens EX807KYX5E Flex-Induktionskochfeld iQ700 flächenbündig in 80 cmDas Siemens EX807KYX5E Flex-Induktionskochfeld iQ700 aus der studioLine besitzt die praktische varioInduktion Plus auf 80 cm. Topf- und Pfannengröße werden damit automatisch vom Kochfeld erkannt. Es wird flächenbündig in die Arbeitsplatte eingebaut. Die Bedienung erfolgt über ein modernes TFT-Touch Display mit farblicher Text-Symbol-Anzeige.
Lagernd

2.242,04 €*
Siemens EZ807KZY1E Einbau-Induktionskochfeld Schwarz
Siemens EZ807KZY1E iQ700 Induktionskochfeld mit Flächeninduktion flächenbündig in 80 cmDas Siemens EZ807KZY1E iQ700 Induktionskochfeld aus der studioLine besitzt eine praktische Flächeninduktion mit freier Topfpositionierung auf 80 cm. Es wird flächenbündig in die Arbeitsplatte eingebaut. Die Bedienung erfolgt über ein modernes TFT-Touch Display mit farblicher Text-Symbol-Anzeige.
Lagernd

3.689,50 €*
Siemens EX977KXX5E Einbau-Induktionskochfeld Schwarz
Siemens EX977KXX5E iQ700 Induktionskochfeld mit varioInduktion & Designrahmen in 90 cmDas Siemens EX977KXX5E iQ700 Induktionskochfeld aus der studioLine besitzt drei Kochflächen mit varioInduktion (Flex-Induktion) auf 90 cm. Es wird mit einem Designrahmen in die Arbeitsplatte eingebaut. Die Bedienung erfolgt über ein modernes TFT-Touch Display mit farblicher Text-Symbol-Anzeige.
Lagernd

2.443,00 €*
Gaggenau CX492101 Herdunabhängiges Induktionskochfeld
Gaggenau CX492101 Vollflächen-Induktionskochfeld 90 cm rahmenlosDas Gaggenau CX492101 Vollflächen-Induktionskochfeld aus schwarzer Glaskeramik ist rahmenlos und bietet auf 90 cm Breite eine extra große Kochfläche, auf der das Kochgeschirr frei platzierbar ist. Weitere Features sind z.B. der Kochsensor für die Temperaturregelung, eine Profi-Kochfunktion, Booster und die smarte Steuerung via Home Connect. Bedient wird das Kochfeld mit Flächeninduktion aus der Serie 400 via Touch mit farblichen Bedienhinweisen.
delivery-truck-clock 5-8 Arbeitstage

5.295,49 €*
Miele KM 7999 FL Herdunabhängiges Induktionskochfeld Schwarz
Miele KM 7999 FL Autarkes Induktionskochfeld mit Flex-Induktion in 936 mm RahmenlosMiele KM 7999 FL ist ein autarkes (herdunabhängiges) Induktionskochfeld aus schwarzer Glaskeramik. Es verfügt über drei PowerFlex-Bereiche mit acht TempControl-Sensoren für konstante Temperaturen beim Braten und bietet Platz für fünf Kochgeschirre. Das Miele Kochfeld mit Flex-Induktion in 936 mm wird flächenbündig und rahmenlos in die Arbeitsplatte eingebaut. Die Bedienung erfolgt über ein farbiges Touch-Display. Zudem lässt sich das Kochfeld smart bedienen via Miele@home und mit Con@ctivity mit der Dunstabzugshaube verbinden.
delivery-truck-clock 12-15 Arbeitstage

4.993,50 €*
Miele KM 6012 EDST Herdgesteuertes Elektrokochfeld Edelstahl
Miele KM 6012 Herdgesteuertes Elektrokochfeld mt Edelstahlrahmen in 574 mmMiele KM 6012 ist ein herdgesteuertes Elektrokochfeld aus schwarzer Glaskeramik. Es verfügt über 4 Kochzonen inklusive einer Vario-Zone für mehr Kochkomfort. Das Miele Kochfeld in 574 mm wird mit einem aufliegenden Edelstahlrahmen in die Arbeitsplatte eingebaut. Die Bedienung erfolgt über Knebel am Herd.
delivery-truck-clock 7-10 Arbeitstage

430,15 €*
Smeg SE464TD Herdunabhängiges Elektrokochfeld Schwarz
delivery-truck-clock 6-9 Arbeitstage

518,50 €*
Smeg SE464TB Herdunabhängiges Elektrokochfeld Schwarz
delivery-truck-clock 6-9 Arbeitstage

668,50 €*
Smeg SE484EMTD Herdunabhängiges Elektrokochfeld
delivery-truck-clock 6-9 Arbeitstage

688,50 €*
Smeg SE495ETD Herdunabhängiges Elektrokochfeld
delivery-truck-clock 37-40 Arbeitstage

789,05 €*
Smeg SIA1963DG Einbau-Induktionskochfeld Neptune Grey
delivery-truck-clock 6-9 Arbeitstage

4.248,50 €*
Smeg SIM1964DG Einbau-Induktionskochfeld Neptune Grey
delivery-truck-clock 37-40 Arbeitstage

1.724,15 €*

Das Kochfeld – autarke Kochfläche für unabhängiges Kochen mit Induktion, Gas oder Elektro

Das autarke Kochfeld ist unabhängig vom Backofen und bietet eine Kochplatte mit Induktion, Gas oder Elektro zum Zubereiten von Nudeln, Pfannengerichten und Fleisch beispielsweise. Hier haben wir die wichtigsten Kriterien zusammengefasst, die dabei helfen, wenn Sie ein neuesKochfeld kaufen möchten (oder müssen, weil das Altgerät kaputt ist).

Kriterien für den Kochfeld Kauf:

  • Typ & Größe
  • Funktionen
  • Hersteller
  • Preis
  • Zubehör

Wie kann man das richtige Kochfeld kaufen?

Zunächst gilt es, einige Rahmenbedingungen zu klären: Typ und Größe. Alle wichtigen Informationen zum Gerät findet man in der Produktbeschreibung und der Bedienungsanleitung.Kochfelder unterscheiden sich vor allem in der Breite, der Anzahl an Kochzonen und ihrer Energiezufuhr.

Wie groß sind Kochfelder?

Klassische Kochfeldbreiten sind 60 cm, 70 cm, 80 cm oder 90 cm. Daneben gibt es natürlich auch noch kleine Kochfelder mit ca. 25 cm oder 30 cm Breite, -die dann lediglich ein oder zwei Kochzonen besitzen-, sowie umgekehrt natürlich auch noch große Kochfelder mit über 100 cm Breite (Panorama Kochfelder und Domino Kochfelder), die viel Fläche zum Kochen bieten.

Größen:

  • Standard Kochfelder: 60 - 90 cm Breite
  • Kleine Kochfelder: bis 30 cm Breite
  • Große Xl Kochfelder: ab 100 cm Breite

Welche Kochfelder Typen gibt es?

Die Wahl der Energiezufuhr ist in erster Linie abhängig von Ihrem persönlichen Kochverhalten. Elektrokochfelder eignen sich für alle anspruchslosen Köche und sind sehr preisgünstig. Typisch bei diesem Kochfeldtyp sind die rot leuchtenden Kochzonen. Die Energie wird direkt unter dem Kochfeld mittels Strom erzeugt, die Glaskeramikplatte erwärmt sich und gibt die Hitze an den Topf weiter.

Moderne Kochfelder werden mit Induktion betrieben. Sie besitzen Magnetspulen unter der Kochfläche, die die Hitze direkt an das Kochgeschirr weitergeben. Dadurch wird nur ein bestimmter Bereich auf der Induktionskochplatte heiß. Weil die Wärme direkt an den Topfboden gelangt, kann die Temperatur schneller und besser reguliert werden. Das spart einiges an Zeit und Energie im Vergleich zum klassischen Glaskeramikkochfeld mit Elektrobetrieb.

Leidenschaftliche Köche setzen hingegen auf ein Gaskochfeld, bei dem die Töpfe und Pfannen direkt auf offener Flamme stehen. Gaskochfelder garen ähnlich schnell wie Induktionskochfelder, sind jedoch nicht für jedermann geeignet. Hier wird Gas aus der Steckdose oder einer Gasflasche gezogen. Die Temperatur kann man ähnlich wie bei anderen Kochfeldern meist stufenlos einstellen. Funktionen wie ReStart oder GasStop sorgen für die Sicherheit beim Kochen mit Gas. Wenn die Flamme erlischt oder nicht entflammbar ist, wird sie automatisch abgeschaltet.

Typen:

  • Massekochfeld: Besitzt vier feste Gusskochplatten. Die Wärme wird von Heizwendeln direkt unter der Kochplatte erzeugt. Heutzutage findet man sie jedoch nur noch selten, obwohl sie früher zur Grundausstattung in der Küche gehörten.
  • Elektrokochfeld: Besitzt zwei bis sechs Kochzonen, die sich zum Teil vergrößern lassen (z.B. durch eine Bräterzone). Heizspulen beheizen die Glaskeramikplatte, die dann wiederum den Topf beheizt.
  • Induktionskochfeld: Besitzt zwei bis sechs Kochzonen, die sich praktisch zusammenschalten lassen (Flex-Induktion), oder eine einzige große Kochfläche (Flächeninduktion). Kochgeschirr wird direkt von Magnetspulen unter der Induktionskochplatte erwärmt.
  • Gaskochfeld: Besitzt ein bis fünf Gasbrenner. Kochgeschirr wird direkt durch eine offene Gas-Flamme erwärmt.
  • Kochfeld mit integriertem Dunstabzug: Besitzt neben den klassischen Kochzonen auch einen integrierten Dunstabzug, der den Kochdunst nach unten hin absaugt.

Cerankochfeld oder Glaskeramik?

Beim Kochfeld Kauf wird man immer wieder mit zwei Begriffen konfrontiert: Ceran und Glaskeramik. Glaskeramik ist eine besondere Herstellungsart von Glas, das in einen keramischen Zustand versetzt wurde. Es wird besonders temperaturbeständig und besitzt eine hervorragende Wärmeleitung. Ein Cerankochfeld ist ein Glaskeramikkochfeld vom Hersteller Schott. Ceran ist dabei die Bezeichnung für die Glaskeramikkochplatte, die eine besonders gute Qualität aufweist und daher häufig für Kochfelder verwendet wird. Nichtsdestotrotz gibt es aber auch noch andere Glaskeramikhersteller, deren Flächen nicht Ceran genannt werden dürfen.

Wie lässt sich ein Kochfeld einbauen?

  • Flächenbündig: Das Kochfeld liegt auf einer Höhe mit der Arbeitsplatte – flächenbündig und rahmenlos.
  • Mit Rahmen: Das Kochfeld wird von einem Rahmen umgeben. Klassischerweise von einem Edelstahlrahmen.

Was muss ein modernes Kochfeld können?

Moderne Kochfelder können mehr, als lediglich Wasser im Topf erwärmen oder Fleisch anbraten. Sie besitzen flexible Kochzonen und intelligente Funktionen, die das Kochen smart und einfach gestalten. Das sind einige Beispiele für praktischeKochfeldfunktionen:

  • Kochfeld mit Bräterzone: Beim Elektrokochfeld und Induktionskochfeld kann die einzelne Kochfläche vergrößert werden. Man nennt sie auch Bräterzone, Zweikreiszone oder Dreikreiszone. Dadurch können auch große Töpfe, Pfannen und Bräter energiesparend auf dem Kochfeld verwendet werden.
  • Flex-Induktion & Flächeninduktion: Besonderheit bei einem Kochfeld mit Induktion ist die Erweiterung der Kochfläche. Mit Flex-Induktion (auch Vario-Induktion genannt) werden zwei Kochflächen zusammengeschaltet. Noch flexibler lässt es sich dann auf einem Induktionskochfeld mit Flächeninduktion (= Vollflächen-Induktion) kochen. Hier kann das Kochgeschirr flexibel überall auf der Kochplatte erwärmt werden – komplett unabhängig von Kochzonen.
  • Intelligente Topferkennung: Auf dem Induktionskochfeld kann man mit PowerTransfer (Neff), FlexiCook (Bauknecht), intelligente Topferkennung (Miele) oder VarioMove (Siemens) den Topf samt Einstellung flexibel auf dem Kochfeld verschieben. Die Einstellung wird automatisch übernommen.
  • Bedienung via Touch-Slider: Moderne Kochfelder werden über Touch bedient. Am einfachsten über einen Touch Slider, mit dem man durch leichtes Berühren und Fingergleiten die Temperatur stufenlos einstellen kann. Wenn Sie dann noch die Wischschutztaste aktivieren, können Sie nebenbei auch noch die Kochfläche reinigen, ohne dass sich die Kochstufe verändert. Noch smarter ist dann das TFT-Touch Display, auf dem alle Funktionen in hochauflösenden Bildern visualisiert dargestellt werden.
  • Ankochautomatik: Power Boost (Power Booster), Powerstufe oder Ankochautomatik bezeichnet den Vorgang am Kochfeld, bei dem die Kochfläche für kurze Zeit auf volle Leistung gestellt wird. Sie eignet sich in erster Linie für schnelles Aufkochen von z.B. Nudelwasser. Nach einer voreingestellten Zeit schaltet sich die Kochstufe automatisch wieder herunter, damit nichts überkocht.
  • Timer: Ein Kochfeld Timer gehört zur Standardausstattung und beinhaltet verschiedenste Möglichkeiten, wie Kurzzeitwecker, Countdown oder die Ausschaltfunktion.
  • Kochsensoren: Im höheren Preissegment findet man Kochfelder mit Sensoren. Das Spektrum reicht von einfacher Topferkennung (Sensoren kontrollieren, ob geeignetes Kochgeschirr auf dem Kochfeld steht) bis zum Kochsensor und Bratsensor (misst die Temperatur an Topf/Pfanne für bessere Ergebnisse).
  • Smarte Haubensteuerung: Kochfeld und Dunstabzug kommunizieren miteinander und werden über die smarte (automatische) Haubensteuerung miteinander vernetzt. Bedient man nun das Kochfeld, passt sich der Dunstabzug automatisch dem Kochvorgang an. Es muss nur noch ein Gerät bedient werden.

Welche Kochfelder sind die besten?

Natürlich braucht es auch einen Hersteller-Vergleich, bevor man ein neuesKochfeld kaufen möchte. Je nach Modell und Marke gibt es einige Unterschiede in Leistung, Qualität und Preis. Welches das beste Kochfeld ist, ist immer individuell und kommt darauf an, welche Ansprüche Sie an das neue Küchengerät stellen. Wer viel Wert auf Design und Technik legt, der sollte sich für ein Bosch oder Siemens Induktionskochfeld entscheiden. Wem Qualität und Langlebigkeit wichtig sind, wählt ein Kochfeld von V-ZUG oder Miele. Solides und einfaches bekommt man mit einem Elektrokochfeld von Bauknecht oder Privileg. Gourmets setzen auf ein Gaskochfeld von Gaggenau, mit dem sich Gerichte wie in der Profiküche zubereiten lassen. Auch für Schnäppchen-Jäger gibt es immer mal wieder günstige Angebote, Rabatte und B-Ware Kochfelder im Sale. Prinzipiell kostet ein gutesKochfeld ab ca. 850 €.

Welches Kochfeld Zubehör gibt es?

Ein neues Kochfeld ist die eine Sache. Eine andere das passende Zubehör. Um wirklich gute Gerichte zuzubereiten, benötigt man Hilfsmittel, wie Töpfe und Pfannen, Bräter und anderes Kochgeschirr. Einige praktische Zubehörteile für Kochfelder sind:

  • Bräter: Im Bräter lassen sich verschiedenste Speisen einfach und schmackhaft zubereiten. Das Allround-Kochgeschirr eignet sich sowohl für das Kochfeld als auch für den Backofen.
  • Teppan Yaki: Teppanyaki (oder Teppan Yaki) ist eine Edelstahl Grillplatte für Kochfelder und stammt aus der japanischen Küche. Sie eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Gemüse, Fisch oder Fleisch.
  • Grillplatten: Anders als der Edelstahlgrill Teppanyaki sind klassische Grillplatten für Kochfelder meist aus Gusseisen gefertigt. Sie besitzen eine geriffelte Oberfläche für das typische Grillaroma und die typische Optik.
  • Wok: In einem Wok kann man schonend Gemüse oder Pfannengerichte zubereiten. Es gibt ihn als klassisches Kochgeschirr (die Wokpfanne) oder als Wokmulde für Kochfelder.
  • Pfannen & Töpfe: Bei der Wahl der Pfannen und Töpfe sollten Sie auf ihre Kompatibilität achten, bedeutet also extra Kochgeschirr für Induktionskochfelder und Gaskochfelder. Um Energie zu sparen lohnt sich stets auch ein passender Deckel zum Topf bzw. zur Pfanne.
  • Abstellroste für Gaskochfelder: Wer viel Wert auf Design legt, der wählt schicke Abstellroste für Gaskochfelder, wie man sie z.B. bei Smeg findet. Hier bekommt man verschiedene Designs in Blütenform, mit Schmetterlingen oder Blätter-Motiv.